fruehsorge
CLAUDE HEATH

*1964, LEBT UND ARBEITET IN LONDON
Die Philosophie sowie die künstlerische Untersuchung visueller Wahrnehmung und der Korrelation zwischen räumlicher Erfahrung und taktilen zeichnerischen Prozessen sind die Hauptinteressen von Claude Heath. Hierdurch entstanden Blindzeichnungen von Objekten. Auf einem anderen Terrain macht er Untersuchungen mit dem Einsatz von Kartenmaterial, stereoskopischen Fotografien und 3D Computerwerkzeugen, die den Anschein erwecken als würde er tatsächlich im Raum zeichnen.
nulla
Links        Bibliographie        Impressum